Sommer in Bern

Impressionen vom Sommer in Bern…


Beim Fotowalk am Samstag wollte ich herausfinden, ob ich mein 70-200/F4/L von Canon weiter brauchen kann mit dem Metabones  V Adapter an der Sony A7R II. Von der optischen Qualität kann ich nicht klagen, in der Handhabe und der Fokussiergeschwindigkeit fühlt sich ein native Sony Objektiv IMHO besser an. Dann hoffe ich mal, ich kann es noch zu einem vernünftigen Preis verkaufen. Meine Angebote auf Ricardo.

Magic Lantern -> OpenMemories

Ein bisschen Hacking gehört bei mir immer dazu, wenn ich neue Geräte habe. Manchmal richtig tief, wenn die Firmware nicht brauchbar ist und manchmal bloss ein wenig Rumspielen mit den Hacks von anderen.

Bei der Canon 5d Mark III findet man bei Magic Lantern Hacks zur Erweiterung des Funktionsumfangs der Kamera. Damit habe ich nur gespielt, wirklich genutzt habe ich sie nie.

Für die Sony A7R II wird man bei OpenMemories fündig. Was zuerst wohl primär zur Freischaltung von Features (alle Menüsprachen, Aufnahmen länger als 30 Minuten am Stück…) entwickelt wurde, bietet heute einen Appstore mit aktuell 6 Applikationen an. Neben Tweak ist FocusBracket erwähnenswert, mit der man eine Serienaufnahme mit bis zu 9 Fotos mit verschiedener Fokusebene durchführen kann. (Den Holzstapel habe ich mit dieser Funktion aufgenommen.)